Neptuns kleine Fibel – Die Kniebeuge

Die Kniebeuge – ein Klassiker unter den Fitnessübungen.
Und der perfekte Start um mit Ihren Fitness-Vorsätzen fürs neue Jahr klein anzufangen.
In einem neuen Kapitel von NEPTUNS KLEINE FIBEL zeigen wir, wie sie richtig ausgeführt wird, was es alles zu beachten gilt und wie man aus der einfachen Kniebeuge eine sehr effektive Fitnessübung für zwischendurch machen kann.

WEITERE ARTIKEL

Check-In im Neptunbad & Garden Loft

Check-In im Neptunbad & Garden Loft Liebe Mitglieder, das Neptunbad und das Garden Loft können aktuell nur durch Personen besucht […]

FAQ zum Besuch des Neptunbades

Liebe Gäste, liebe Mitglieder, Das Wichtigste in Kürze: Das gesamte Haus ist geöffnet. 2G Plus - Ein Besuch des Neptunbades [...]

Neuer Kinderkurs Samstags

Bunte Stunden im Großen Studio Auch mit unseren kleinsten Besuchern starten wir mit viel Freude ins neue Jahr: Wir verwandeln [...]

Les Mills Choreo Start Frühling 2022

Probier mal was Neues! Du möchtest das neue Jahr energiegeladen mit unseren Les Mills Kursen beginnen oder ein neues Les […]

New Year’s Magic Workshop

Zeit für dich und ein bewusstes neues Jahr In diesem Workshop lassen wir gemeinsam das Jahr 2021 in Dankbarkeit und [...]

Mental Coaching Workshop

Gestärkt und ausgeglichen ins neue Jahr starten Lerne in diesem besonderen Workshop durch unterschiedliche Methoden aus den Bereichen Stress-, Selbst- [...]

Mitglieder werben Mitglieder

Der Neustart für deine Freundinnen und Freunde Wer kennt sie nicht? Die Freundinnen und Freunde, die "eigentlich mal wieder Sport machen [...]

Die Neptunbad-Mitgliedschaft als Geschenk

Für Ihre Liebsten nur das Beste Verschenken Sie einen Monat Premiummitgliedschaft im Neptunbad für Ihre Familie & Freunde, um gesund [...]

Die Neptunbad Weihnachtsspecials

Urlaub in Asien Ganz entspannt durch die Vorweihnachtszeit: In unserem Gutscheinshop oder an unserem Empfang kannst du jetzt schon ganz [...]

Physio Yoga ab Januar als fester Kurs

Mit anatomischer Sichtweise beschwerdefrei praktizieren Wie führe ich meine Asanapraxis so aus, dass sie anatomisch korrekt ist? In welchen Haltungen [...]